Kohärenz Werkstatt

 

 

Willkommen bei Steffen Schuh

 


Kohärenz Werkstatt?

Kohärenz weil…

Anton Antonovsky, Begründer der Salutogenese (Gesundwerdung), beschäftigte sich mit den Fragen:

  • „Wie und warum werden Menschen krank und wie bleiben sie trotz vieler potentiell gesundheitsgefährdender Einflüsse gesund?“
  • „Wie entsteht unsere Gesundheit und wie wird sie gewahrt?“
  • „Was ist das Besondere an Menschen, die trotz extremer Belastung nicht krank werden?“

In seinen Forschungen fand er drei Elemente die er als Kohärenzsinn (englisch für „Sense of coherence; SOC“) zusammenfasste.
Ist dieser auf irgendeiner Art und Weise für den Menschen vorhanden, ist er in der Lage auch größte Herausforderungen zu meistern und im schlimmsten Fall, zu überleben.

Er beschrieb diese Komponten als „globale Orientierung“ von

  • der Verstehbarkeit (Fähigkeit die Situation auf ihre Ursachen hin zu analysieren)
  • der Handhabbarkeit (Wissen um die eigenen Ressourcen) und
  • der Sinnhaftigkeit (Sinnhaftigkeit eines Bewältigungsversuches)
Kohärenz bildet somit den Grundrahmen um Stress und stark belastende Lebensereignisse gesund in den Alltag zu integrieren und zu bewältigen.

Werkstatt weil…

Jeder wünscht sich gut zu leben. Auch wenn jeder andere Dinge verfolgt, bedeutet es für uns alle verschiedene Ziele, Ereignisse und Wünsche im Laufe der Zeit zu vereinbaren bzw. zu einem ausgefüllten Leben zusammen zu führen.

Konzentrieren wir uns lediglich auf den Beruf, werden wir durch das Alleinsein oder Einsamkeit ohne echte Beziehungen geplagt und dadurch in der Arbeitskraft beeinträchtigt. Kümmern wir uns nur um die Familie, fehlt oftmals Wertschätzung und Fortschritt im Beruf. So entsteht oft Frust anstatt Freude in der häuslichen Stimmung.
Ist und Sicherheit das wichtigste, ärgern wir uns später über verpasste Chancen, die aufgrund des scheinbaren Risikos an uns vorbeigezogen sind.
Schläge des Schicksals kommen für uns alle ungeplant und mit voller Wucht.

 

Also meint -Werkstatt- die Idee, dass jeder an seinen Zielen und seiner Gesundheit aktiv arbeiten muss um sie zu erreichen, zu erhalten oder wieder zu erlangen.

∼Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.
Arthur Schopenhauer, 1788 – 1860, deutscher Philosoph∼

Coaching hilft Ihnen, all diese Teile: Ihr Wissen, ihre Erlebnisse, ihre Persönlichkeit, in ihr „inneres Team“ zu integrieren. Auf den ersten Blick unvereinbare Wünsche und Ziele zwingen Sie nicht länger zu einer „Entweder-Oder-Entscheidung“. Emotionscoaching führt Sie zu einer bereichernden Vielfalt und bündelt die Kräfte, die in diesen Wünschen stecken. So bilden Sie mit sich selbst ein Team, um langfristig stark, zufrieden, konzentriert und motiviert zu bleiben.

 make your choice