GNLC – Gesellschaft für Neurolinguistisches Coaching

Coaching- Qualität durch Forschung

 

 

 

 

 

Der NLC-Verband wurde 2014 aus dem Verein Bahnungsmomente e.V. gegründet. Das Ziel des Methodenverbandes ist die wissenschaftliche Erforschung von Methoden im Bereich Kurzzeit-Coaching um daraus einen hohen Qualitätsstandard sicherzustellen.

WAS IST NLC?

Neurolinguistisches Coaching beschreibt anwendbare Techniken und Wissen darüber, wie sich die emotionale und individuelle Wirkung von inneren Sätzen und Wörtern darstellen, die Ihre Wahrnehmung und damit unmittelbar ihr Verhalten und Erleben steuert.

UNSER COACHING-KOMPASS

Der durch Studien untersuchte Myostatiktest hilft Ihnen, Ihr Coaching auf Wirksamkeit zu prüfen und bietet Ihnen eine „Abkürzung zur Lösung“. Somit wird ein effektives „Kurzzeit-Coaching“ ermöglicht, da Sie das relevante Thema identifizieren können.

KURZZEITCOACHING DURCH PRÄZISION

Durch die zielgenaue Themenfindung beim Coaching-Prozess wird es Ihnen ermöglicht, nach minimalen Zeitaufwand von drei bis fünf Stunden pro Thema, einen maximalen und andauernden Coaching-Nutzen zu erreichen.

FORT- UND WEITERBILDUNGEN

Die Navigation mit Ihrem Wegweiser (dem an der Sporthochschule Köln untersuchte Myostatiktest) wird durch die sogenannte „Vita-Sprache“ des Coachees ermöglicht: Dies sind Bezugswörter und – Sätze des Coachees, die mit Emotionen aufgeladen sind und neurobiologisch entweder ein „Stop“ oder „Start“ Impuls auslösen: Diese Wörter können Menschen blockieren oder bei Ihnen bestimmte Muster und Verhaltensweisen auslösen. Das Coaching zeigt erfolg, wenn nach der Durchführung der Maßnahme alle Referenzwörter zu “Startbefehlen” funktionaler Verhaltensweisen und Mustern verwandelt werden konnten.

NLC-Lehrtrainer bieten allen professionelle Coaches zwei Fortbildungsmöglicheiten zum Thema “Myostatiktest und Vita-Sprache” an

  • Es gibt eine zweitägigen NLC-Basisausbildung zum Thema “Myostatiktest im Umgang mit der Vitasprache”, damit die Ausbildungsteilnehmer ihre Methoden mit der Effektivität des Testverfahrens kombinieren können. Der Abschluss heißt dann NLC-Practitioner, der Lehrtrainer vergibt ein Zertifikat mit Verbandssiegel.
  • Alternativ – oder auch zusätzlich – gibt es für professionelle Coaches die viertägige Ausbildung zum wingwave-Coach. Die Teilnehmer können sich dann entweder als NLC-Coach oder als NLC-Master-Coach auf unserer Verbands-Homepage listen lassen – je nach Umfang des gesamten Ausbildungshintergrundes.

zu den Terminen

VERBANDSZIELE

Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie der Berufsbildung. Zweck des Vereins ist auch Mittelbeschaffung und –weiterleitung an juristische Personen des öffentlichen Rechts und andere steuerbegünstigte Körperschaften. Der Verein “Gesellschaft für Neuro Linguistisches Coaching – NLC“ versteht sich als Methoden-Verein und hat sich die Aufgabe gestellt, verschiedene Kurzzeit-Coaching-Methoden sowohl in Bezug bestimmter Themen als auch im erweiterten Anwendungsrahmen interdisziplinär zu fördern und in seine Konzepte aufzunehmen. Es geht dabei um die Realisierung von Forschungsprojekten, die Schaffung von Qualitätskriterien und Qualitätssicherung bei der Durchführung von Kurzzeit-Coachings – vor allem auch im Rahmen von geeigneten Fortbildungen und Ausbildungs-Curricula.

Ziele sind unter anderem:

  • Erforschung und Weiterentwicklung von Coaching-Methoden in Zusammenarbeit und Erfahrungsaustauch mit Universitäten oder anderen öffentlichen Institutionen, aber auch privatwirtschaftlichen Einrichtungen u.a. in Bezug auf deren Effektivität, Nachhaltigkeit, Effizienz und Einhaltung ethischer Normen
  • Entwicklung und Darstellung von Methodentransparenz für interessierte Personen und die Öffentlichkeit
  • Erforschung und Entwicklung von Möglichkeiten der mentalen Leistungsoptimierung und -steigerung in mental anspruchsvollen Leistungsbereichen

Mehr Informationen unter www.nlc-info.org